Dr. Walter Bleeker Biodiversitätsmanagement

Erfassung

Erfassung und Analyse historischer Grünlandstandorte in der Region Hannover (ILÖC 2014).

Erfassung der Moosflora an Quellen im Osterwald bei Springe (ILÖC 2013).

Nachbestimmung von Torfmoosen aus der FFH Basiserfassung Esterweger Dose (BMS Umweltplanung 2012).

Nachbestimmung von Torf- und sonstigen Moosen aus dem Stichprobenmonitoring FFH-Lebensraumtypen Schwerpunkt Moore (BMS Umweltplanung 2011).

Mitarbeit als Experte beim Korrekturprozess des Verbreitungsatlas der Gefäßpflanzen Deutschlands (GEFD 2012).  

Erfassung von Gefäßpflanzen und Moosen auf dem Hasefriedhof und dem Johannisfriedhof Osnabrück im Rahmen des DBU Projektes "Historisches Bewahren" (BMS Umweltplanung: 2011-2013).

Organisation und Durchführung populationsgenetischer Studien in zahlreichen Gattungen und Artengruppen (Universität Osnabrück: seit 1995).

Populationsgenetische Studie zum Schilfsterben am Steinhuder Meer (Region Hannover 2013).

 

Schutz und Erhaltung

Erfassung und Besammlung von Wildpflanzen für die Genbank WEL (Universität Osnabrück 2013).

Erfassung und Besammlung von Wildpflanzen für das Projekt GBOL (BGBM Berlin 2013 - 2014).

Mitarbeit als Experte im Projekt Rote Liste der Gefäßpflanzen Deutschlands (BfN/NetPhyd 2013-2014).

 

Nachhaltige Nutzung

Analyse potentieller Spenderflächen für die Gewinnung hochwertiger Kleintiernahrung (Bunny Tierernährung: seit 2009).

Identifikation von Spenderflächen für regionales Wildpflanzensaatgut (Saaten Zeller: seit 2008).

Giftpflanzenberatung für verschiedene Landwirte.

 

Fachlektorat

Verfassung von Texten, Bereitstellung von Fotos und Redaktion der Broschüre "Der naturnahe Steinbruch im Botanischen Garten der Universität Osnabrück" (Freundeskreis Botanischer Garten e.V.: 2012).

Fachlektorat der deutschen Bearbeitung des Campbell, Biologie (Pearson Education: 2009).

Herausgeber des Tagungsbandes "Botanische Gärten gestalten Zukunft - Umweltkommunikation, Artenschutz und Genetische Ressourcen" (DBU 2008).

 

Mitarbeit in der Arbeitsgruppe "GVO-Monitoring: Vegetationskundliche Erhebungen" des Vereins Deutscher Ingenieure e.V. (VDI: Richtlinie 4330 Blatt 10).

 

Top